iPhone 4s

Das iPhone 4s ist das fünfte Smartphone der iPhone-Reihe des US-amerikanischen Unternehmens Apple. Es wurde im Oktober 2011 unter dem Namen iPhone 4S in den Markt eingeführt,[3] im Herbst 2013 erfolgte die Umbenennung in iPhone 4s, wobei zumindest das große „S“ für die Sprachsteuerung Siri stehen sollte.[4]

Auf dem iPhone 4s wird Apples Betriebssystem iOS ab Version 5.0 eingesetzt, wobei die aktuelle Version 9.3.5 ist. Es wird hauptsächlich durch Fingerberührungen am Multi-Touch-Bildschirm bedient.

Technische Daten
Anzeige 8,9 cm (3,5),
3:2-Format,
960 × 640 Pixel (326 ppi),
berührungsempfindlich
Digitalkamera 8 MP mit 1080pHD-Video
Frontkamera VGA-Auflösung
Betriebssystem bei Markteinführung iOS 5.0
Aktuelles Betriebssystem iOS 9.3.5
System-on-a-Chip Apple A5
Prozessor Zweikernprozessor ARM Cortex A9 (800 MHz)
RAM 512 MB LPDDR2 400 MHz[1]
Grafikprozessor PowerVR SGX 543MP2 (2 × 250 MHz)[1]
Interner Speicher 8, 16, 32 oder 64 GB NAND
Sensoren 3-Achsen-Drehratensensor, Beschleunigungssensor, Annäherungssensor, Umgebungslichtsensor
SAR-Wert 0,99 W/kg
Konnektivität
Mobilfunknetze GSM, EDGE, UMTS, HSDPA, HSUPA, HSPA+, CDMA2000
Weitere Funkverbindungen Wi-Fi 4
Bluetooth 4.0
GPS
Anschlüsse Dock-Anschluss, 3,5-mm-Klinkenstecker
Akkumulator
Typ Lithium-Ionen-Batterie (1430 mAh)
Wechselbar nein
Akkulaufzeit
(laut Hersteller)[2]
max. 200 Std. (Bereitschaftsbetrieb)
max. 6 Std. (3G-Internet)
Sprechdauer
(laut Hersteller)[2]
max. 8 Std. (3G-Netz)
max. 14 Std. (2G-Netz)
Abmessungen und Gewicht
Maße (H×B×T) 115,2 mm × 58,6 mm × 9,3 mm
Gewicht 140 g

Quelle: wikipedia.de

Hier findest du alle Reparaturen für dein iPhone 4s